Bitcoin Price Weekly Analyse (19. September 2017) & bull; Live Bitcoin Nachrichten

Bitcoin Price Weekly Analyse (19. September 2017)

Nachdem er am vergangenen Freitag auf ein Wochentief von rund 3.004 Dollar gefallen war, wurde die bärische Welle, die den Markt seit Anfang September beherrscht, umgekehrt und der Bitcoin-Kurs stieg zum Zeitpunkt der Abfassung dieser Analyse auf 3.961 Dollar. Die Handelssitzungen am Donnerstag erlebten ein 24-stündiges Handelsvolumen von rund 40,5 K Bitcoins (wie auf dem nachstehenden Handelsvolumen-Diagramm von bitcoinity.org gezeigt); ein Niveau, das seit dem 22. Mai 2017 nicht erreicht wurde. Wird also der Bitcoin-Preis weiter steigen oder wird sich der neue Aufwärtstrend kurzfristig umkehren?

Eine neue 5-Wave-Elliott-Formation am 4-Stunden-BTCUSD-Diagramm:

Lassen Sie uns das 4-Stunden-BTCUSD-Chart von Bitfinex untersuchen, während wir das Fibonacci-Retracement, das wir während unserer Analyse am 6. September 2017 gezeichnet haben, behalten und die Williams Alligator-, Bollinger-Bänder und den MACD-Indikator aufzeichnen (siehe untenstehendes Diagramm). Wir können folgendes bemerken:

  • Direkt nachdem das Tief der Woche notiert war ($ 3.004), bildete sich ein "bullenhaftes Engulfing" -Muster auf dem Chart (die 2 Candlesticks, hervorgehoben durch eine Ellipse auf dem obigen Chart), was eine Umkehrung des Abwärtstrends signalisiert, der seit dem Anfang September. Der neue Aufwärtstrend war stark genug, um den Bitcoin-Preis zu nutzen, um die 50% – und 38,2% Fib-Retracments zu durchbrechen. Der neue Aufwärtstrend wird keinen nennenswerten Widerstand erfahren, außer bei 4.230,9 USD, was dem 23,6% Fibonacci-Retracement entspricht.
  • Nachdem das neue historische Hoch am 2. September 2017 ($ 4.983,2) notiert wurde, begann sich eine neue 5-Wellen-Elliott-Formation zu bilden, wie in der obigen Grafik gezeigt. Die neue Formation ist derzeit nur mit zwei der drei Grundregeln der Elliott-Formationen kompatibel; Welle 2 hat nicht mehr als 100% von Welle 1 zurückverfolgt und Welle 3 ist nicht die kürzeste Impulswelle (meistens wird sie die längste Welle sein). Welle 4 sollte Welle 1 nicht überlappen, so dass der Höhepunkt von Welle 4 höchstwahrscheinlich sogar niedriger sein wird als das 23,6% Fibonacci-Retracement bei etwa 4.000 $ nahe dem Boden von Welle 1.
  • Die 5. Welle der Elliott-Formation hat begonnen sich zu formen. Dies zeigt sich am "bearish piercing" -Muster, das eine Umkehr des korrigierenden Aufwärtstrends der 4. Welle signalisierte. Auch der Aufwärtstrend wurde gestoppt, unmittelbar nachdem sich die Kerzenleuchter nahe dem oberen Bollinger-Band gebildet hatten. Wir erwarten, dass die 5. Welle den Bitcoin-Preis während der kommenden Woche bis unter $ 3.000 nehmen wird, um die Elliott-Formation zu vervollständigen.
  • Die vierte Welle kann den Bitcoin-Preis weiter nach oben in Richtung des 23,6% Fibonacci-Retracements treiben, bevor die fünfte Welle folgt, insbesondere, dass der Williams Alligator und der MACD-Indikator beide immernoch bullisch sind.

Fazit:

Der Bitcoin-Kurs begann sich in der vergangenen Woche zu erholen und erzielte ein Wochenhoch von $ 4.120. Unsere technische Analyse prognostiziert die Umkehrung des neuen Aufwärtstrends kurz in der kommenden Woche, um eine 5-Wellen-Elliott-Formation auf dem 4-Stunden-BTCUSD-Chart abzuschließen. Der Bitcoin-Preis könnte jedoch weiter in Richtung des Preisniveaus von 4.230,9 USD steigen (23,6% Fib-Retracment), bevor die Bären des Marktes wieder den Markt übernehmen.

Charts von Bitfinex, gehostet von Tradingview.com

Schau das Video: Bitcoin Preis Technische Analyse (19. April 2017) + Einsteinium EMC2

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: