Bitcoin Price Weekly Analyse (14. Oktober 2017) & bull; Live Bitcoin Nachrichten

Bitcoin Price Weekly Analyse (14. Oktober 2017)

Die vergangene Woche war die zinsbulligste Woche für Bitcoins, seit der Genesis-Block zuerst abgebaut wurde, da sein Preis in den letzten sieben Tagen um $ 1.300 gestiegen ist und von $ 4.338 auf $ 5.638 angestiegen ist, während diese Analyse geschrieben wird. Nach einem Höchststand von $ 5.930 wurde die zinsbullische Rallye gestoppt und eine Abwärtskorrektur der Preiskorrektur kann nun in den Charts beobachtet werden, da die Händler und Spekulanten des Marktes ihre Profite sammeln.

Also, wo erwarten wir den Bitcoin-Preis in der kommenden Woche?

Bestätigung der Umkehrung der bullischen Welle auf dem 4-Stunden-BTCUSD-Chart:

Lassen Sie uns das 4-Stunden-BTCUSD-Diagramm von Bitfinex untersuchen, während wir den Williams Alligator, den MACD-Indikator und das Ichimoku-Cloud-Diagramm aufzeichnen (siehe untenstehendes Diagramm). Wir können folgendes feststellen:

Hinweis: Die Ichimoku Cloud ist ein spezielles Diagramm, das von technischen Analysten verwendet wird, um Schlüsselwiderstände und Unterstützungsstufen zu bestimmen. die Dynamik der Preisbewegungen und die Richtung der Preisbewegung eines Vermögenswerts. Es wurde entwickelt, um nützliche Informationen über gleitende Durchschnitte (kijun-sen und tenkan-sen) zu liefern, um bärische und bullische Crossover-Punkte zu identifizieren. Wenn sie auf 1-Tages-Diagrammen gezeichnet werden, werden die Wolken zwischen den Spannen der Durchschnittswerte des Kijun-sen und des Tekan-sen für die nächsten 6 Monate (senkou span B) zusammen mit dem Mittelpunkt des 52-Wochen-Tiefs und Hochs erstellt gezeichnet für die nächsten sechs Monate auch (senkou span B). Weitere Informationen zur Ichimoku-Cloud finden Sie unter investopedia.

  • Wir können ein Fibonacci-Retracement zwischen dem Tief vom 15. September (2.994,6 USD) und dem Hoch vom 13. Oktober (5.930,1 USD) zeichnen, um die wichtigsten Widerstands- und Unterstützungslevels zu identifizieren. Nachdem gestern ein neues historisches Hoch notiert wurde ($ 5.930,1), wurde ein atypisches "bearish engulfing" Muster gebildet (siehe die 2 Candlesticks, hervorgehoben durch eine Ellipse auf dem obigen Chart), was auf eine Umkehr der bullischen Rally hindeutet, als die Abwärtskorrektur einsetzte. Daher können wir erwarten, dass der Preis auf 23,6% Fibonacci-Retracement fällt, was 5.237,3 USD entspricht, bevor der Preis wieder steigen kann.
  • Die Abwärtskorrektur der Preiskorrektur wird mehr oder weniger begrenzt sein, insbesondere, dass die SMAs des Williams Alligators immer noch eine zinsbullische Ausrichtung aufweisen (die rote SMA liegt über der blauen SMA und die grüne SMA über beiden). Darüber hinaus ist der MACD-Indikator ebenfalls bullisch, da sich die blaue positive Trendlinie über die rote negative Trendlinie bewegt und beide im positiven Bereich liegen.
  • Die Ichimoku-Cloud bestätigt den allgemeinen Aufwärtstrend, da der Kurs jetzt über der Cloud liegt. Auch die Cloud ist grün, was bestätigt, dass der Gesamttrend immer noch bullisch ist, obwohl eine Abwärtskorrektur stattfindet.

Fazit:

Die letzte Woche war die bulligste Woche für Bitcoin, seit der Genesis-Block erstmals abgebaut wurde, da er in weniger als 7 Tagen rund 1.300 $ gewann. Unsere technische Analyse spricht sich für eine Kurskorrektur nach unten aus, die den Preis auf das Niveau des 23,6% Fibonacci-Retracements senken könnte. Der Gesamttrend ist jedoch immer noch bullisch, so dass der Bitcoin-Preis in der kommenden Woche die 6.000er-Marke meist überschreiten wird.

Diagramm von Bitfinex, gehostet auf Tradingview.com

 

Schau das Video: Bitcoin Preis Update Abend 15. Oktober 2017

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: